Dark Side of the World

Das Magazin für alle Themen jenseits des stressigen Alltags

Dieser Blog ist unsichtbar!

 

Skyrim VR erwacht zum Leben.

 

Viele Drachenkrieger machten sich in den vergangenen Jahren bereits auf zum Kampf. Es wurden Quests erfüllt, heimtückisch gestohlen, Eistrolle, Wölfe, Mammuts, Skeever und natürlich Drachen bekämpft, sowie geheiratet, Kinder adoptiert, Haustiere wieder ausgesetzt, Häuser gebaut oder als übernatürliches Wesen ganz Himmelsrand unsicher gemacht.

 

Doch was ist schon ein Abenteuer wenn man nur zusieht? Mitten drin, satt nur dabei heißt hier Dank der VR - Technologie das Motto. Wer möchte nicht Aug um Aug einem Bären gegenüberstehen oder seine Phobie auf die Probe stellen, wenn eine Frostbissspinne auf einen wartet?

 

Wer diesen Drang verspürt, kann Skyrim VR ab dem 17.11.2017 für 60 bis 70 Euro erwerben.

 

 

Nachfolgend seht ihr von Bethesda Softworks den "Comes to life" - Launchtrailer:

 

https://youtu.be/QT1httL_ZNc

 

 

 

Quelle: Bethesda Softworks


Tags:


Bewertung: Keine Wertung

1 Kommentare

Refresh
Am 19 Nov um 16:04 akira666
Das erinnert mich so ein bisschen an die Wii Geschichte damals. Die Werbung hat einen vorgemacht, wie Geil die Spiele mit den Bewegungssteuerung doch sind und am Ende sitzt man nur auf der Couch und fuchtelt.

(Erinnert sich noch jemand an den Typen der so in die Hocke geht um den Morphball bei Metroid zu machen?!)

Ich glaube nicht, dass Skyrim ein schlechtes Spiel wird, aber es wird halt nie und nimmer der Werbung gerecht. - Was dann über bleibt kann dann Enttäuschung sein.
Ein bisschen weniger Drama wäre mir da echt lieber...

Kommentare neu laden

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden